eLearning mit der Onleihe-Niederrhein

Ab sofort bietet die Mediathek Kamp-Lintfort mit sechs anderen niederrheinischen Bibliotheken die Möglichkeit, mit eLearning kostenlos die Fremdsprachenkenntnisse ihrer Bibliotheksbenutzer in Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch aufzufrischen und zu verbessern. Außerdem können Lernende, für die Deutsch Fremd- oder Zweitsprache ist, online ihre Sprachkenntnisse ausbauen. 

Auf der Startseite der Onleihe-Niederrhein.de gibt es dazu ein neues Icon. Ein Klick auf den „Professoren-Hut“    

elearning-box

Icon eLearing

führt zu den Kursen.

 

Zum Beispiel ist gleich der erste Kurs  oben für Flüchtlinge und ihre ehrenamtlichen Sprachhelfer interessant. „IWDL – Ich will deutsch lernen“ ist ein E-Learning-Kurs, der vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) entwickelt wurde, um Deutsch zu lernen. IWDL richtet sich an Flüchtlinge, Migranten oder andere Deutschlernende. Mit einer virtuellen Spielfigur, wie auf einem Spielbrett, werden sie durch zahlreiche Lektionen geführt. Innerhalb der Lektionen kommen verschiedene Medien wie Text, Audio und Video zum Einsatz.

Unter jedem eLearning Angebot befindet sich ein Link, der zu weiteren Informationen führt. 

Grundsätzlich gilt:

  1. Die Kurse sind kostenlos und für Selbstlerner. –
  2. Die Mediathek erteilt selbst keinen Sprachunterricht. Die Kurse werden über die Onleihe-Niederrhein aufgerufen, dazu ist ein gültiger Leserausweis nötig.
  3. Genaue Hinweise zur Nutzung gibt es über einen Link bei den einzelnen Kursen, die Anleitung ist in Deutsch verfasst.
  4. Wir haben nur die Kurse (und Sprachen) im Angebot, die in der Onleihe angezeigt werden.
  5. Die Mediathek Kamp-Lintfort selbst stellt keine Zertifikate aus.

Dieses Angebot steht bislang nur für Kunden der Bibliotheken der Städte Dormagen, Emmerich, Kamp-Lintfort, Kempen, Kleve, Neukirchen-Vluyn und Rees zur Verfügung.

Die Stadtbücherei ist geschlossen, die neue Mediathek Kamp-Lintfort eröffnet in drei  Wochen. Ab Montag, 06.03.2017 können sich alle, die noch keinen Leserausweis haben, anmelden. Für Flüchtlinge ist die Benutzung dank einiger Spenden kostenlos.

Veröffentlicht unter Onleihe Niederrhein | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Neue Android-App zur Onleihe-Niederrhein

Endlich, die neue Android App ist seit heute verfügbar!
Sie ist für alle Geräte ab Android 4.4 geeignet und im Play Store von Google zu beziehen. Genauere Informationen zum Umfang und zu häufigen Fragen finden Sie im :userforum unter: http://www.userforum.onleihe.de/index.php/Thread/11325-Die-neue-Onleihe-App-ist-da/
Hinweise wurden auf der Onleihe-Niederrhein und im :userforum eingestellt, FAQ und Step-by-Step-Anleitungen wurden bereits angepasst.
Der Start der iOS App folgt in der nächsten Woche.

on_app

Veröffentlicht unter Onleihe Niederrhein | Kommentar hinterlassen

Bestseller, Bestseller…

Bestseller Boyle, Rowling, von der Lippe

Bestseller Boyle, Rowling, von der Lippe

T. C. Boyle: Die Terranauten

J.K. Rowling: Phantastische Tierwesen

Jürgen von der Lippe: Der König der Tiere

Ausleihfrist: 2 Wochen

Ausleihgebühr: 2 €

 

Veröffentlicht unter Bestseller | Kommentar hinterlassen

Onleihe-App komplett erneuert

Die neue Onleihe-App!

Am 01.02.2017 ist es soweit:

die neue und komplett überarbeitete Onleihe-App mit integriertem Hörbuch-Download startet.

Die Highlights im Überblick:

  • Völlig neues Design und Navigation
  • Download-Funktion für eAudio und eMusic (inkl. Offline-Nutzung)
  • Neues Streaming
  • Integration interner Reader für beide Plattformen
  • Neue Suche mit Autovervollständigung, Suchhistorie und Facetten-Filtern
  • Individualisierung mit Farbe und Logo der jeweiligen Onleihe
  • Auswahl flexibler Leihfristen
  • Integration des Merkzettel

Am 01.02.2017 wird die App in zwei Stufen starten.
Zunächst auf Android und in der Folgewoche bei iOS.
Bei den neuen Apps handelt es sich um ein Update der bisherigen Apps. Es muss nichts Neues installiert werden.

Eine Übersicht zu möglichen häufigen Fragen haben wir Dir hier zusammengestellt.
Gleichzeitig wurde die Step-by-Step-Anleitung für beide Systeme in eine gemeinsame Anleitung geändert.

Wichtige Informationen für unsere Onleihe-Niederrhein-Nutzer:
Die neuen Apps sind für Geräte mit einer Android-Version ab 4.4.x bzw. iOS-Version ab 9.x verfügbar.
Geräte mit einer älteren Version von Android oder iOS, können die Apps bis zum 01.05.2017 nutzen.
Danach wird die Unterstützung für die alten Apps eingestellt. Eine Nutzung der älteren Versionen der Apps ist nach diesem Zeitraum nicht mehr gewährleistet!

Veröffentlicht unter Onleihe Niederrhein | Kommentar hinterlassen

Bestseller der Woche…

Bestseller Tremayne, Ferrante, Walser, French, Preston & Child

Bestseller Tremayne, Ferrante, Walser, French, Preston & Child

S. K. Tremayne: Stiefkind

Tana French: Gefrorener Schrei

Ferrante, Elena: Die Geschichte eines neuen Namens

Preston & Child: Demon – Sumpf der Toten

Martin Walser: Statt etwas oder Der letzte Rank

Ausleihfrist: 2 Wochen

Ausleihgebühr: 2 €

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Bestseller | Kommentar hinterlassen

Christian Eloundou las ergreifend und emotional in der vhs-Aula

o20102l-koenig_d_sonne-c-a1-verlag-muenchenAm Freitag, 13. Januar, las Christian Eloundou auf Einladung von vhs-Moers-Kamp-Lintfort und Stadtbücherei in der Aula des Diesterwegforum. Es war die zweite Lesung der Reihe „Ankommen, Willkommen in Deutschland“. Der Autor lebt in Kempen und las aus seiner Autobiographie „König der Sonne – Flucht vor der Heimat“.  Das Buch gibt es hier in der Stadtbücherei, bzw. bald in der Mediathek Kamp-Lintfort. Als Bericht über die Veranstaltung veröffentlichen wir den Text der Pressestelle Moers, der sehr gut die Atmosphäre wieder gibt:

Emotional und ergreifend war eine besondere Lesung der vhs Moers – Kamp-Lintfort im Diesterweg-Forum in Kamp-Lintfort. In seinem Buch „König der Sonne. Flucht vor der Heimat“ schildert Christian Eloundou sein turbulentes Leben. Gemeinsam mit der Stadtbücherei Kamp-Lintfort und mit Unterstützung der Volksbank Niederrhein hatte die vhs am Freitag, 13. Januar, zur kostenlosen Lesung des Kameruners eingeladen. Als Kind verliert er Eltern und Schwestern, landet auf der Straße und wird von einem Pater aufgenommen. Dieser ermöglicht ihm eine Ausbildung. Eloundou baut seine eigene Druckerei auf, gründet eine Familie. Doch nachdem er Missstände in seinem Land anprangert, wird er verhaftet und gefoltert. Kurz vor der erneuten Festnahme kann er nur mit dem, was er am Körper trägt, fliehen. Nach zähem Ringen mit den behördlichen Bestimmungen holt er Jahre später seine Familie nach Deutschland. Die Zuversicht und der Optimismus, die Christian Eloundou ausstrahlt, beeindruckte und berührte das Publikum sichtlich. Im Anschluss an die Lesung diskutierten Gast und Publikum über Heimat, die aktuelle Flüchtlingssituation und die Zukunft in Deutschland.

Veröffentlicht unter Literatur, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Lesetipp im Januar : Der weite Raum der Zeit.

Jeanette Wintersons Roman. „Der weite Raum der Zeit“ erzählt Shakespeares „Das Wintermärchen“ neu.wp-image-185169383jpg.jpg
Die Autorin hat die Orte in die heutige Welt verlegt und der Roman  spielt in London, in Paris und in den USA. Statt des Diktators Leontes gibt es hier den Investmentbanker Leo Kaiser, seine Frau MiMi, bei Shakespeare heißt sie Hermione,  ist erfolgreiche Chansonsängerin und sein bester Freund Polixenes heißt nun Xenos und entwickelt Computerspiele. … Wie im Klassiker zerstört der eifersüchtige Ehemann im Wahn das Leben derer, die er am meisten liebt, ohne sie zu töten. Die Gestalt der verstoßenen Tochter Perdita führt den Bogen der Handlung durch die Zeit zurück und lässt durch ihr Verzeihen vieles wieder heilen, was durch Leos Eifersucht fast zerstört wurde. Der Roman stellt fesselnd die Charaktere zusammen, die Handlung nimmt schnell an Fahrt auf. Durch die wechselnde Erzählperspektive entsteht zusätzlich Spannung.  Am Ende stimmt die Geschichte zuversichtlich, egal wie ausweglos alles vorher scheinen mochte. Denn im Handlungsverlauf ist es zwar eine Tragödie doch zum Ende bleibt alles wie bei Shakespeare ein MÄRCHEN. Sehr gut erzählt ist dies genau der richtige Roman für lange Winterabende.

 

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen